ÖFFNUNGSZEITEN IM GEOPARK-INFORMATIONSZENTRUM

Vom 21. bis zum 26. Oktober 2021
öffnet das Museum erst um 14.00 Uhr!

  

Dienstag – Samstag: 11:00 Uhr - 17:00 Uhr

 

 Sonntag: 14:00 Uhr - 17:00 Uhr

 

 Am Montag ist das Museum geschlossen.

  

Es gelten die bekannten Hygieneregeln wie das Tragen einer medizinischen Maske,

1,50 Meter Abstand halten (ausgenommen sind Personen eines Haushalts)
sowie eine begrenzte Besucherzahl von max. 15 Personen.
Im Informationsbereich darf sich nur ein Haushalt aufhalten. 
Je nach aktueller Verordnung zur Bekämpfung von Covid-19 und abhängig von Inzidenzwert und Warnstufe
sind wir dazu verpflichtet, die 3G-Regel umzusetzen. Das heißt, vor Einlass kontrollieren wir den Nachweis über vollständige Impfung, Genesung oder negativen Test (max. 24 Stunden alt) und nehmen Ihre Kontaktdaten auf. 

 

 

Bitte beachten Sie bei Ihrer Planung:
Ostermontag, 1. Mai, Himmelfahrt sowie Pfingstmontag bleibt das Museum geschlossen.

 Karfreitag, Ostersonntag, Pfingstsonntag, Tag der Deutschen Einheit und Reformationstag

 hat das Museum von 14.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.

 

Geopark-Veranstaltungskalender 2021

 

Die Herausgeber Geopark, Naturpark Elm-Lappwald und Stadt Königslutter am Elm haben optimistisch in die Zukunft geblickt und auch in diesem Jahr den
Geopark-Verantaltungskalender herausgebracht. Mit 320 Veranstaltungen von rund 40 Partnern bietet er für jede Zielgruppe ein kunterbuntes Programm aus Geologie, Kunst und Kultur, Biologie und Landschaftsgeschichte.

 

Sie erhalten die Broschüren kostenfrei an den bekannten Auslagestelle und natürlich im Geopark-Infozentrum.

 

Hier finden Sie das Programm online.


 

 

Das Geopark-Infozentrum auf youtube!

 

Revier 38 TV hat gemeinsam mit Karl-Friedrich Weber einen informativen Rundgang durch
unser Museum gedreht.

Hier geht's zum Film!



 

Schatzsuche! Und wir sind mit dabei!

 


Während der Suche nach dem Löwenzahn-Geocache
gibt es jede Menge weitere spannende
Erlebnispunkte zu entdecken.

 

 

Hier gibt es mehr Infos zum Löwenzahn-Geocaching.

 

Weitere Ideen und Vorlagen für Kinderaktionen
erhalten Sie in unserem Informationsbereich. 

Viel Spaß bei bei der Entdeckungstour
in unserem Geopark und im Naturpark Elm-Lappwald!

 

 

 

 

 

 


Liebe Findlingsgartenbesucher,

leider ist es in der letzten Zeit vermehrt zu Vandalismus, illegaler Müllablagerung
und unerlaubtem Feuermachen gekommen.
Aus diesem Grund haben wir uns dazu
entschlossen, das Betreten des Findlingsgartens in der Zeit von

 

19.00 Uhr bis 06.00 Uhr

 

zu untersagen.

Die Polizei Königslutter wurde gebeten die Einhaltung dieser Regelung zu kontrollieren.

 

Wir bitten um Ihr Verständnis

Ihr FEMO – Team 


Das Geopark-Infozentrum ist
anerkannter außerschulischer Lernort!

 

Das Museum ist neben dem Erlebnissteinbruch Hainholz und dem Findlingsgarten in Königslutter am Elm einer der drei Lernorte, an denen Aktionen mit Bezug auf eine Bildung für nachhaltige Entwicklung angeboten werden.

 

Im Geopark-Infozentrum können Schulklassen bei "Viel Meer als man denkt" auf eine Zeitreise durch die Erdgeschichte gehen.
Unsere qualifizierten Geoguides vermitteln mit viel Freude und Aktion verschiedene Lerninhalte.
Unser Programm ist für jede Klassenstufe geeignet und wird individuell nach Zielgruppe und Lehrplan gestaltet.

Informationen und Buchungen erhalten Sie in der

Geopark-Geschäftsstelle Nord

Tel. 05353 3003
info@geopark-hblo.de
www.geopark-hblo.de



Facebook-News


Veranstaltungen 2021

Foto: Marisol Glasserman

Sa. 30.10.21   10.00 - 12.00 Uhr

Blattgeflüster: Waldbaden im Geopark

 

Der Weg ist das Ziel: Schlendern – Sinne öffnen – staunen -meditieren. Stärkung in der Natur durch die Natur.

 

Leitung: Elke Haasler-Hagendorff

Treffpunkt: Parkplatz Waldpfad Mariental an der B244

Kosten: Spende erbeten

Mitzubringen: Festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung, Sitzkissen, Getränke

Veranstalter: Geopark und Naturpark Elm-Lappwald

 

Anmeldung erforderlich: Tel. 05353 3003, info@geopark-hblo.de (begrenzte Teilnehmerzahl)


So. 07.11.21   14.00 - 16.00 Uhr
Geschichte(n) vom Ränzeberg 
Neue Führung in Lauingen

 

Die Teilnehmer:innen erkunden das alte, landwirtschaftlich geprägte Dorf und erhalten viele Antworten auf Fragen zu seiner Geschichte. 

Viele wissenswerte Informationen und Erzählungen aus früheren Zeiten werden bei der unterhaltsamen Führung vermittelt. 

 

Führung: Antje Bednarz
Treffpunkt: Kirche, Thie 2, Lauingen 
Kosten: Spende erbeten
Veranstalter: Geopark
Anmeldung erforderlich: Tel. 05353 3003, info@geopark-hblo.de 


Sa. 20.11.21   14.00 - 16.00 Uhr

Grasleben zwischen Salz, Sand und mehr - Eine Reise in die Geschichte 

 

Historisches, Kurioses und Unterhaltsames: Warum heißt Grasleben „Grasleben“, was hat es mit dem Nebelsarg auf sich und wer war der Räuberhauptmann Rose? Außerdem erfahren die Teilnehmenden Wissenswertes über Salz und Sand. 

  

Führung: Christine Warnecke

Treffpunkt: Heidwinkel, Am Förderturm

Kosten: Spenden erwünscht

Veranstalter: Geopark, www.geopark-hblo.de, LEB

Anmeldung erforderlich: Tel. 05353 3003, info@geopark-hblo.de


Foto: Marisol Glasserman

So. 21.11.21 10.00 – 12.30 Uhr
Wo ist denn das Meer geblieben?
Eine Zeitreise für Kinder

 

Wir tauchen ab in die Welt der Saurier, Ammoniten und Haie. Gab es diese Tiere tatsächlich auch in unserer Region? Wer mag, kann sein selbstgemachtes Fossil mit nach Hause nehmen.

 

Leitung: Heike Meusel
Treffpunkt: Geopark-Infozentrum, Königslutter
Kosten: Spende erbeten
Mitzubringen: Stoffbeutel für das Fossil
Veranstalter: Geopark und Naturpark Elm-Lappwald
Anmeldung erforderlich: Tel. 05353 3003, info@geopark-hblo.de 


Alle Veranstaltungen vom Geopark finden Sie hier.